Kompetenzen 

das können wir besonders gut

Akustik
zum Wohlfühlen
Verbesserung der
Raumakustik
Know-how und
Erfahrung

MIT ÜBERZEUGUNG folgen wir unserer Vision: Mehr Ruhe und akustischer Wohlfühl-Komfort in der Arbeitswelt im Segment Büro/ Objekt.

MIT EHRGEIZ entwickeln wir akustisch wirksame sowie funktionell und designtechnisch ansprechende Produkte für Geräuschdämmung im Innenraum.

MIT STOLZ erzählen wir von unseren vielseitigen Gewebe-Technologien und unserem langjährigen Textil-Know-how.

MIT BEGEISTERUNG erstellen wir gemeinsam mit Ihnen eine für Sie individuell angepasste Akustik-Lösung.

LÄRM NERVT !

 

Er stört die Kommunikation, vermindert Konzentration sowie Arbeitsleistung und macht müde.

In Räumen, in denen Menschen arbeiten, miteinander reden oder sich erholen wollen, sind schallabsorbierende Flächen notwendig. Sie verkürzen den Nachhall und vermindern somit den Lärmpegel.

Als Teil eines etablierten Textilunternehmens nehmen wir uns der Herausforderung an, innovative und kundenorientierte Produkte sowie textile Gesamtlösungen im Bereich Raumakustik zu entwickeln und herzustellen.

 

ZUSAMMEN mit unseren Tochterfirmen wurde vor allem der Bereich der technischen Textilien weiter entwickelt und ausgebaut.

Das Potential von acunic entfaltet sich in Kombination mit den zahlreichen Kompetenzen der Getzner Textil AG.

 

Dadurch entstehen textile Akustik Lösungen und Systeme mit dem entscheidenden Mehrwert für Ihre Raumkonzepte.

Unsere Kunden profitieren von

innovativen Technologien, kreativen Designkompetenzen sowie jahrelanger Erfahrung im Textilbereich.

"Wir machen die Welt leiser, und schaffen damit in Räumen Atmosphäre, Wohlbefinden und Behaglichkeit. Unsere Textilien steigern die Konzentrationsfähigkeit und Aufmerksamkeit."

 

 Wissen 

das können wir besonders gut

 
Was macht acunic ?
Wie funktioniert acunic ?
Warum acunic ?

Als Newcomer für Akustiklösungen

kombinieren wir die jahrelange Designerfahrung im Modebereich

der Unternehmensgruppe mit dem technischen Know-how der Weberei

und Veredelung.

 

Ständig entwickeln wir neue und innovative Materialien, die vor ihrer Verarbeitung und Installation beim Endkunden mit Partnern auf Praxis-

und Markttauglichkeit getestet werden.

So ergeben sich individuelle Projekte

bei denen wir unseren Kunden beratend und entwickelnd zur Seite stehen.

Unsere verschiedenen Produkte verkürzen die Nachhallzeiten, indem sie die Schallenergie absorbieren:

Die Sprachverständlichkeit wird erhöht und der Geräuschpegel in einem lautstarken Raum deutlich gedämpft.

Für unsere Entwicklung verfügen wir

über ein eigenes Testlabor (Strömungs-

widerstandsmessgerät, Hallkabine, Impedanzrohr), in dem die akustische Wirksamkeit der Produkte geprüft wird.

 

Alle derzeit hergestellten textilen Produkte erfüllen die B1 Brandschutzklassifizierung nach DIN EN13501-1 (B-s1, d0).

Jeder von uns hat bestimmt schon Erfahrungen mit Lärm als Störfaktor gemacht. 

Das Fatale: Lärm nimmt in unserer Umwelt immer weiter zu, was auf

Dauer sogar krank machen kann.

 

Daher gilt es, unser Ohr, als eines unserer wichtigsten Sinnesorgane, zu schützen und Lärm effektiv entgegenzusteuern.

Aus diesem Grund haben wir es uns zur Hauptaufgabe gemacht, Sekundär-

maßnahmen im Bereich Schallschutz

zu entwickeln.

 

Unser Fokus liegt auf der Entwicklung kundenorientierter Akustiklösungen speziell für Innenräume im Segment

Büro und Objekt.

 

 Umwelt

darauf legen wir Wert

Wir leben und arbeiten in einer der schönsten Regionen dieser Erde. Die Naturvielfalt sowie das reine Trinkwasser aus den Bergen sind mitverantwortlich für die hohe Lebensqualität. Die Getzner Textil AG hat es sich zur Aufgabe gemacht, bei der Produktentwicklung neben dem Kundennutzen vor allem auf die Umwelt zu achten.

Wir sehen den Schutz von Menschen, Umwelt und Ressourcen als unternehmerische Aufgabe und Chance. Der Veredelungsprozess in der Textilindustrie benötigt grundsätzlich einen hohen Einsatz von Energie, Wasser und Chemie. Durch eine vorausschauende aktive Öko-Politik profilieren wir uns und sichern den Standort des Unternehmens langfrisitg. Dazu bedienen wir uns neuester Technologien im Dienste des Menschen-, Umwelt- und Ressourcenschutzes und setzen laufend gezielte Maßnahmen.
 

wenig Energie und Wasser

Die Getzner Textil AG versucht so wenig Wärme, Wasser und Strom wie möglich zu verbrauchen, und die Mengen die verbraucht werden, werden zu einem Großteil rückgewonnen und wieder in den Getzner Kreislauf integriert.
 

Mit dem Rest an Energie werden diverse öffentliche Einrichtungen versorgt - darunter der Kindergarten und das Bundesschulzentrum sowie die Caritas in Bludenz und andere Organisationen nutzen unsere Fernwärme.

 

Innerhalb der letzten drei Jahre wurde der spezifische Wärmeverbrauch von circa 16 kWh/kg Gewebe auf 12 kWh/kg Gewebe reduziert.

Als Energieträger für die Prozesswärme wird ausschließlich Erdgas verwendet.

 

Der spezifische Abwasseranfall konnte

in den letzten Jahren von über 300 l/kg Gewebeproduktion auf 80 l/kg reduziert werden.

Strom erzeugen

Mit den eigenen Wasserkraftwerken der Getzner Gruppe wird mehr Strom erzeugt, als das Unternehmen jährlich benötigt.

 

Dadurch trägt die Getzner Textil AG wesentlich zur Energieautonomie Vorarlbergs bei. Der spezifische Stromverbrauch beträgt circa 7 kWh

pro kg produziertem Gewebe.

Die eigene Stromerzeugung durch Kleinwasserkraftwerke ist mit

33.000.000 kWh höher als unser Eigenverbrauch, der bei 29.793.068 kWh 

liegt. 

 

Ein Haushalt verbraucht im Schnitt

5.000 kWh.

 

Das bedeutet, dass unsere Stromerzeugung ca. 6.600 Haushalten entspricht.

 

wenig Abluft und Abfall

Durch konsequente Verfahrens-änderungen und den Einsatz neuester Abluftsysteme in der Ausrüstung werden die Luftemissionen stetig verbessert.

Wir sind bestrebt, unser Abfallaufkommen immer weiter zu reduzieren.

 

Die Verpackungsabfälle wurden in enger Kooperation mit unseren Lieferanten erheblich reduziert und der Gewebeabfall pro kg Produktion konnte in drei Jahren um 36 % verringert werden.

"Konsumenten interessieren sich zunehmend für Aspekte der Nachhaltigkeit. Sie möchten wissen, unter welchen Umständen ihre Textilien hergestellt wurden."

 

Ökoprofit

Getzner Textil arbeitet nach dem Programm der Ökoprofit.

ÖKOPROFIT® steht für ökologischen und ökonomischen Gewinn und wurde von der Stadt Graz Anfang der 90er Jahre entwickelt. 

 

Das Programm ist als Marke geschützt und wird in vielen Ländern

– auch außerhalb Europas – umgesetzt. ÖKOPROFIT® ist ein Baustein zum Aufbau eines prozessorientierten Umweltmanagementsystems.

>> www.oekoprofit-vorarlberg.at

Öko-Tex

Getzner Textil hat die Zertifizierung

Öko-Tex Standard 100 und seit kurzem auch die Produktionszertifizierung Öko-Tex SteP (Sustainable Textile Production).

 

Der „Öko-Tex® Standard 100“ ist ein weltweit einheitliches Prüf- und Zertifizierungssystem für textile Roh-, Zwischen- und Endprodukte aller Verarbeitungsstufen mit dem Ziel einer umfassenden Schadstofffreiheit. 

Alle nicht-textilen Bestandteile im Verarbeitungsprozess werden ebenso geprüft.

>> www.oeko-tex.com

bluesign

Getzner Textil ist zertifizierter bluesign®-Systempartner

 

Der bluesign®-Standard garantiert unseren Kunden, dass unsere Produkte ausschließlich aus kontrollierten Komponenten bestehen und mit technologischen Verfahren gefertigt werden, die für Mensch und Umwelt unbedenklich sind. 

 

Getzner Textil erfüllt somit die strengen Anforderungen im Sinne der Umwelt und der Konsumenten.

>> www.bluesign.com/de

Adresse

acunic
eine Unit der

Getzner Textil AG
Bleichestraße 1

6700 Bludenz
Österreich

Kontakt

acunic@getzner.at

+43 5552 601-0

© 2017 by acunic und Getzner Textil AG

  • Grey Facebook Icon
  • LinkedIn - Grau Kreis
  • Grey Instagram Icon

Information

Impressum
Datenschutz